Lichtenberger Stadtgarten · Berlin

Der Kirschenspecht

Archiv

…war ja eher ein Kuchenspecht! Kinder, kaum konnte er seinen Schnabel von den sich rötenden Süßenlassen, und nur weniger Meter entfernt waren wir, als der Kollege wiederholt sich amRhabarberkuchen gütlich tat… 🙂 Obwohl sein Appetit erstaunlich war, konnten wir ihm kaum böse sein.

specht am tisch

Dahinter sind die am Samstag gesetzten Tomaten zu sein, die nach der Ankommenssonne heut gleich mal eine Feuertaufe bekommen, aber das schaffen sie schon.

Am Samstag, den 6. Juni sind wir auf jeden Fall im Garten,

und auch am 3. oder 4., also am Mittwoch oder Donnerstag, je nach Wetterlage- dazu gibts dann noch einen  Post vorher.

Die Brennnessel-Schachtelhalm-Jauche ist fertig und betört jeden in der Nähe mit ihrem Geruch- sie wird aber die Tage ausgebracht und stärkt die Pflanzen und nährt sie.

Die bunten Radisel haben es ohne geschafft und können- wer auf scharf steht ;)- munter verspeist werden.

Bis die Tage im Garten, wir freuen unss auf Euch!

One thought on “Der Kirschenspecht”

  1. Floralila sagt:

    …und wahrscheinlich war ich zu lange in der Jauchenähe- entschuldigt die Verschreiber! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.