Lichtenberger Stadtgarten · Berlin

Oktoberimpressionen

Antje
Karotte
Kürbis
Paprika
Spargelwald

Beerenernte

Antje

Zur Zeit gibt es wunderbare Beeren im Stadtgarten. Rote, weiße und schwarze Johannisbeeren und sogar ein paar kleine Stachelbeeren.

es spargelt los :)

Antje

So langsam zeigen sich die ersten jungen Spargeltriebe. Wenn alles gut läuft, sprießen demnächst 11 weitere Triebe auf unserem neu angelegten Hügelbeet. Die Jungpflanzen müssen nun 3 Jahre kräftig werden, ehe wir mit der Ernte beginnen können.

Spechthöhle

Antje

Unser Apfelbaum hat einen Gast. Ein Specht ist eingezogen und es wird vermutlich bald in der Nesthöhle gebrütet.

Kompost

Antje

Die Beete sollen vorbereitet werden und der Boden braucht jede Menge Nährstoffe. Komposterde düngt Boden und Pflanzen auf natürliche Weise und sorgt dafür, dass die Pflanzen gesünder und widerstandsfähiger werden. Daher haben wir eine ordentliche Menge Kompost bei Nawi-Kompost in Lichtenberg geschaufelt und in den Garten gebracht. Jetzt kann es losgehen…

Grünspargel

Antje

Unser Hügelbeet bekommt 12 neue Spargelpflanzen. Wir freuen uns schon sehr auf diese Delikatesse, müssen aber geduldig sein. Erst ab dem 3. Standjahr wird jede Pflanze dann ca. 5-15 Stangen pro Saison hervorbringen.

Aushub
Spargelpflanze
Einsetzen der Pflanzen

Herbst im Garten

Uta

Das Gartenjahr geht langsam zu Ende. Schön war’s und ist eigentlich auch immer noch schön 🙂

Hier noch ein paar herbstliche Eindrücke:

  

  

 

Der Stadtgarten auf dem Kiezfest

Laura

Bei bestem Wetter konnten wir am 06.09 unseren Garten beim Kiezfest auf dem Niebelungenplatz präsentieren. Große und kleine Besucher haben sich an unserem Pflanzenratespiel versucht: Zu welcher Pflanze passen  die Früchte? Und welche duftenden Kräuter sind in den Gläsern? Der Kenntnisstand der Besucher*innen war dabei ganz verschieden, oft  waren wir aber beeindruckt von dem Gartenwissen.

Neben vielen Informationen über den Garten, gab es auch Tomaten und Äpfel als Kostprobe unserer Ernte:

Für uns war das Fest eine schöne Gelegenheit, Lichtenberger Nachbar*innen zu treffen. Nun freuen wir uns über alle, die auch mal im Garten vorbeikommen möchten. Wir sind in der Regel am Sonntag ab 15 Uhr im Garten. Meldet euch am besten unter laura@stadtgarten.org, wenn ihr kommen möchtet. Dann können wir euch informieren, falls sich der Termin verschiebt.

 

Waldgartenaktion

Laura

Das Waldbeet braucht Pflege

Wann ? Sonntag, 22.09.2019 um 11 Uhr

Unser Waldbeet verwandelt sich gerade in eine kleine Eichenplantage. Daher wollen wir gemeinsam Eichenbäumchen rupfen, Eicheln und Laub aus dem Beet holen und neue Pflanzen setzen. Im nächsten Frühjahr können wir dann hoffentlich Bärlauch ernten und neue Blüten entdecken.

Wir freuen uns ab 11 Uhr über helfende Hände und bieten dabei auch die Gelegenheit den Garten kennenzulernen.

Bitte meldet euch unter laura@stadtgarten.org an, sodass wir euch kontaktieren können, falls wir den Termin wegen Regens verschieben müssen.

Bringt für euch bitte wetterfeste Kleidung und Verpflegung mit. Das notwendige Arbeitswerkzeug haben wir im Garten.

Langer Tag der Stadtnatur

Johannes

Auch dieses Jahr haben  wir vom Stadgarten am langen Tag der Stadtnatur teilgenommen.

Am 26 Mai war es soweit,mit einer Wildkrauteführung auf dem Gelände des Gartens konnten wir zahlreiche Besucher  über die Vielfalt und Nutzten der spontan wachsenden Pflanzen begeistern.

Geleitet wurde das Event von Johannes .Durch seine Erfahrungen in der Landwirtschaft ,Gartnerei und Koch beschäftigt er sich schon seit

vielen Jahren mit dem Thema Wildkräuter .

Nach einer kurzen Einleitung  geht es auch schon  zur Sache. Mit Vorsicht pirschen wir uns ran an das unbekannte  Wesen:

 

Analysieren und erklären es, packen es dann mit in den Korb hinein.

Die Rundtour im Garten dient auch dazu unsere Gemüsebeete kennenzulernen.

Zum Beispiel wie hier das Spargelbeet:

Oder das grosse Kräuterbeet:

Nachdem wir die wichtigsten Wildkräuter erkundet und gesammelt haben, geht  es zum Abschluss direkt zur Küche, wo ein schöner wilder Salat zubereitet wird, begleitet von Brot ,Käse  und Olivenöl aus der Toskana , Kräutersalze und Tees von unserem Kooperationspartner: die Kräutermanufaktur „Wurzelgräbers Blütenparadies“(Wurdies) .

So konnten wir in frühlingshafter Gartenatmosphäre unsere Gaumen verwöhnen und den sofortigen  Erfolg unserer Ernte unter dem Apfelbaum in der Küche feiern. Angesichts der grossen Resonanz für das Thema Wildkräuter und Kulinarik würden wir gerne weitere Events veranstalten.

Auch sonst kann unser Garten sonntags gerne besucht werden. Wir stehen immer zur Verfügung für einen Rundgang durch die Beete, eine Tasse Tee und ein nettes Gespräch :-).

Einen schönen Juni wünscht euch euer Stadtgarten, bis bald!