Lichtenberger Stadtgarten · Berlin

Begleitetes Gärtnern: Kompost

Archiv

Am Freitag (10.8.2012) hat uns Regina in die Geheimnisse unserer Komposthaufen eingeführt. Was ist also beim Kompostieren zu beachten?

Wie ihr bereits wisst ist der Kompost rechts hinten in momentan drei Kammern eingeteilt:

Kompostkürbis

Momenten etwas schwer wegen Kürbisüberwuchs etwas schwer zu erkennen ist, dass auf der rechten Seite der Kompost vom letzten Jahr (2011) lagert, zu dem auch nichts mehr hinzugefügt werden sollte. Die linke Kammer ist die aktuelle von 2012, da diese mittlerweile schon recht voll ist hat Regina eine dritte angelegt, die eigentlich erst fürs nächste Jahr bestimmt war:

Kompost

Hinter dem Schild befindet sich das „Igel Haus“ und ist somit kein Kompost! Regina hat darum gebeten Pflanzenabfälle nur vor dem Schild zu deponieren.

Und so sieht es also in unserem 2012er Komposthaufen aus:

Kompost 2

Laut Regina muss er noch ein wenig garen. In 2 Jahren wird er dann wahrscheinlich uns zur Verfügung stehen!

Außerdem ist noch wichtig, dass ihr beachtet nichts allzu großes und grobes auf den Kompost zu werfen. Macht es also Josh nach und hackt Alles klein bis auf eine Größe von ca. 8 cm:

 

Kompost 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.